AGB

Kumomatcha.de ist ein Onlineshop-Angebot der Good Organics GmbH.
Stand: 16.10.2015

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen von Kumomatcha.de, einem Onlineshop-Angebot der Good Organics GmbH i.G. (§ 13 BGB). Abweichenden Bedingungen des Käufers widerspricht die Good Organics GmbH i.G. hiermit ausdrücklich und erkennt sie nicht an.
Die Good Organics GmbH i.G.behält sich das Recht vor diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen und hier veröffentlichten AGB’s.

2. Vertragspartner
Vertragspartner beim Verkauf sind Kumomatcha.de, ein Marke die Good Organics GmbH i.G., und der Besteller.

3. Angebot und Vertragsschluss
3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern ist eine unverbindliche Produktbeschreibung. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Produkte und Dienstleistungen ab.
3.2. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhält der Kunde eine Bestellbestätigung per E-Mail. Die Bestellbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar.
3.3. Die Vertragsannahme erfolgt durch den Versand der Bestellung innerhalb von 1-3 Tagen. Der Verkäufer kann den Vertrag auch durch den Versand einer schriftlichen Vertragsannahme annehmen.
3.4. Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, wird er dem Käufer zeitnah nachgeliefert. Sollte eine Nach- oder Ersatzlieferung nicht möglich sein, sind wir zum Rücktritt berechtigt und werden Sie in diesem Fall unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren. Etwaige bereits durch Sie erbrachte Gegenleistungen werden wir Ihnen selbstverständlich erstatten.

4. Preise, Mindestbestellwert, Verpackungs- und Versandkosten
4.1 Die auf den Webseiten des Onlineshops www.Kumomatcha.de genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
4.2. Ein Mindestbestellwert existiert nicht.
4.3 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für den Versand innerhalb Deutschlands € 3,90 pro Bestellung. Ab einem Warenwert von € 40,00 erfolgt der Versand versandkostenfrei.
4.4 Für den Versand außerhalb Deutschlands berechnen wir Verpackungs- und Versandkosten in Höhe von € 4,90 pro Bestellung.
4.5 Die aktuellen Verpackungs- und Versandkosten werden dem Besteller während der Bestellung fortlaufend im Warenkorb angezeigt.
4.6 Ist eine Bestellung auf Grund des erreichten oder überschrittenen Bestellwerts versandkostenfrei und macht der Besteller bei einem Teil der bestellten Waren von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, können die Versandkosten nachträglich erhoben werden, wenn der Gesamtbestellwert durch den Widerruf unter den für kostenfreien Versand angegebenen Bestellwert fällt. Die Bestellkostendifferenz wird in diesem Fall vom Besteller getragen.

5. Zahlung
5.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Lastschrift, Rechnung, Nachnahme, Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung,….
5.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir dem Käufer unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Bearbeitung und Versand der Bestellung erfolgt nach Zahlungseingang.
5.3 Bei Zahlungsart Kreditkarte wird Ihnen der zu zahlende Betrag sofort online abgebucht.
5.4 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.
5.5 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

6. Einlösen von Gutscheinen
Im Rahmen verschiedener Aktionen kann der Besteller einen Gutschein für die Webseite der Kumomatcha.de erhalten (bspw. im Rahmen von Gewinnspielen, Werbeaktionen, Newsletter, über Gutschein-Webseiten wie Daily Deal, Groupon u.a.).
Die Einlösung eines Gutscheines erfolgt durch Eintragung des jeweiligen Gutscheincodes und Anklicken des Buttons „Gutschein anwenden“ im Rahmen des Online-Bestellvorgangs oder durch entsprechende Mitteilung bei Bestellung per Telefon, Fax, E-Mail oder per Brief
Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf einen Gutschein.
Das Einlösen solcher Gutscheine unterliegt den folgenden Bedingungen:
a) Pro Bestellung darf nur ein Gutschein eingelöst werden.
b) Gutscheine sind nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
c) Grundsätzlich werden Gutscheine nur auf den Warenwert, nicht auf Versandkosten oder sonstige Zuschläge angerechnet.
d) Aktionsgutscheine werden nicht bar ausbezahlt.
e) Die Gültigkeit von Gutscheinen kann auf bestimmte Produkte oder Sortimentsbereiche beschränkt sein. Dies ist auf dem Aktionsgutschein entsprechend vermerkt.
f) Gutscheine von Kumomatcha.de können auch nur unter www.Kumomatcha.de eingelöst werden.
g) Ihre zeitliche Einlösbarkeit kann auf den angegebenen Aktionszeitraums begrenzt werden. Die spätere Einlösbarkeit ist ausgeschlossen.
h) Gutscheine von Kumomatcha.de dürfen nicht weiter veräußert werden.
i) Ist ein Gutschein, Rabatt oder Aktionsvorteil an einen Mindestbestellwert gebunden und machen Sie bei einem Teil der Waren in der damit erfolgten Bestellung von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, wird der Gutschein, Rabatt oder Aktionsvorteil nachträglich dann ungültig, wenn der Gesamtbestellwert durch den Widerruf unter den für den Gutschein, Rabatt oder Aktionsvorteil angegebenen Mindestbestellwert fällt. Die Bestellkostendifferenz wird in diesem Fall von Ihnen getragen. Der verwendete Gutschein kann jedoch zu denselben Konditionen für eine zukünftige Bestellung benutzt werden.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Good Organics GmbH i.G.

8. Lieferung
8.1 Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Person und Adresse.
Der Besteller verpflichtet sich dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen. Der Kunde stellt Good Organics GmbH i.G. von Ansprüchen Dritter frei, die aus der Verletzung dieser Verpflichtung erwachsen.
8.2 Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands als Warensendung der Deutschen Post oder mit einem Paketservice wie DHL oder UPS.
8.3 8.2 Die Lieferung erfolgt außerhalb Deutschlands als Maxibrief International der Deutschen Post oder mit einem Paketservice wie DHL oder UPS.
8.4 Bestellungen werden umgehend bearbeitet. Davon ausgenommen ist die Zahlungsart Vorkasse. Die Bestellung wird erst nach Zahlungseingang bearbeitet. Informationen zur Lieferzeit finden Sie auf der Produktseite.
8.5 Sollte bestellte Ware einmal nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, Ihre Bestellung nicht anzunehmen oder als Teillieferung zu versenden. Die Kosten hierfür übernehmen wir. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Versandkosten haben.

 

9. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie der Good Organics GmbH i.G. mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Bitte senden Sie Ihre Rücksendung an:
Good Organics GmbH
Thalkirchner Straße 126
81371 München

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

10. Mängelansprüche
Ihnen stehen grundsätzlich die gesetzlichen Mängelansprüche zu, bei der Geltendmachung von Schadensersatz jedoch mit folgender Einschränkung: Ansprüche auf Ersatz von Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, sind ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie für die Haftung für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur für den vertragstypischen, vernünftigerweise vorhersehbaren Schaden. Für entgangenen Gewinn wird kein Ersatz geleistet. Mängelansprüche verjähren innerhalb der gesetzlichen Frist von 24 Monaten.
Bei Bestellungen durch Unternehmer gilt die Untersuchungs- und Rügepflicht nach § 377 HGB und eine Verjährung von 12 Monaten, beginnend mit der Ablieferung der Sache.
Die Beseitigung von Mängeln oder die Lieferung eines fehlerfreien Ersatzstückes („Nacherfüllung“) erfolgt ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und führt nicht zum Neubeginn der Verjährung. Bei Mängeln der bestellten Ware zusätzlich entstehende Kosten insbesondere für Transport, Arbeit und Material werden von uns getragen, es sei denn, dass sich bei der Prüfung von behaupteten Mängeln herausstellt, dass kein Anspruch wegen Mängeln besteht. In diesem Fall sind Sie verpflichtet, die durch die Prüfung veranlassten Kosten zu ersetzen.
Eine selbständige Garantie für bestimmte Beschaffenheiten der verkauften Waren liegt nicht in den auf der Internet-Seite vorhandenen Angaben über die Waren. Sie wird auch sonst von uns nicht übernommen.

11. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

12. Gerichtsstand
Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis der Gerichtsstand München vereinbart. Beide Vertragsparteien behalten sich das Recht vor, die jeweils andere Partei an deren allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.